Consumer Connections Study (CCS) 2016

2016-11-11

Nutzen Sie die Möglichkeit für Follow-Up Studien!

Nach umfassenden Vorbereitungen ging Anfang November die Befragung für die Consumer Connections Study 2016 der Dentsu Aegis Switzerland ins Feld. Der fertige Datensatz der aktuellen Befragungsrunde wird somit Ende Januar 2017 zur Verfügung stehen. Bis ins erste Quartal 2017 besteht seitens Kunden und Partnern die Möglichkeit, die Befragungsteilnehmer für individuelle Fragestellungen zu rekontaktieren. Der umfangreiche Basisdatensatz kann in diesem Rahmen für die Beantwortung der eigenen Fragestellungen mitgenutzt werden.

Was ist CCS?

CCS ist eine proprietäre Single Source Markt-Media-Konsum Studie mit über 3000 Befragten aus der Deutsch- und Westschweiz. In über 60 Befragungsminuten wird ein umfassender Datensatz zur All-Media-Nutzung, Werbewirkung, Soziodemografie, Psychografie und zum Konsumverhalten der Befragten erhoben. Sie liefert einheitlich erhobene Nutzungsdaten über 17 Mediakanäle und 40 Bought-Owned-Earned Touchpoints hinweg und kombiniert sie mit allen anderen genannten Kategorien.

Gegenüber anderen Studien im Schweizer Markt hebt sich die CCS durch den „Single Source“ Ansatz ab. In einer einheitlichen Herangehensweise werden Befragungskategorien zusammengeführt, die sonst nur über eine Vielzahl unterschiedlicher Studien zugänglich wären. So können beispielsweise auch komplexe Kundensegmente detailliert definiert und auf Reichweiten, Nutzungsfrequenz und Affinitäten für alle Mediakategorien untersucht werden.

Aufgrund dieses breiten Ansatzes stellt die CCS eine ausgezeichnete Basis für fundierte Mediamixentscheide und erweiterte Produkt- und Zielgruppensegmentanalysen dar und ist in dieser Form im Schweizer Markt einzigartig. Will man die eigene Marke auch strategisch konsequent auf die konvergente Mediagesellschaft ausrichten, führt im Schweizer Werbemarkt gegenwärtig kein Weg an den Ergebnissen der Studie vorbei.

Möglichkeit für Nachbefragungen

Innerhalb von 4 Monaten nach Abschluss der Benchmark Befragung besteht für Kunden und Partner von Dentsu Aegis Switzerland die Möglichkeit individuelle Nachbefragungen (Follow-Ups) der CCS Benchmark Teilnehmer durchzuführen. Auf diese Weise kann der umfangreiche Basisdatensatz der CCS beispielsweise mit konkreten Angaben zu Marken- und Produktbekanntheit und/oder Nutzung ergänzt werden. Man kann nicht nur prüfen, wie sich Nutzergruppen bezüglich Soziodemografie und Psychografie und Konsumverhalten unterscheiden, sondern erhält auch noch detaillierte Angaben zu deren übergreifenden Mediennutzungsverhalten. Eine einzigartige Basis um die eigene Mediastrategie für beliebige Zielgruppen zu optimieren.

CCS-Steckbrief-2016-11-07



Frühere News: Unser Umbau Nächste News: Entwicklungen im Schweizer Werbemarkt 2016